16.05.1966

LUFTHANSACafé im Rumpf

Lächelnde Stewardessen, kühle Brisen aus Frischluftdüsen, Informationen über den Maschinentyp aus dem Bordlautsprecher - alles wie im Fluge. Nur fliegen soll die Maschine nicht.
Die Lockheed 1649 Superstar, eine Constellation mit dem Kennzeichen "D - ALUB", dient von Pfingsten an auf dem schleswig-holsteinischen Sportflugplatz Hartenholm als Café-Haus. Fluglehrer Karl Heinrich Röhl, 49, hat die Maschine von der Lufthansa erstanden und will darin Torte verkaufen.
Was jetzt ausrangiert ist, flog einst
- 1957 - in einem 17 Stunden dauernden Nonstopflug von Los Angeles nach Hamburg. Das war damals ein Rekord, den die ältere Super G Constellation allenfalls "bei gutem Wetter und mit Rückenwind" (so Lufthansa-Sprecher Herbert Krause) hatte fliegen können.
Superstar-Besitzer Röhl zahlte für den Transatlantik-Veteranen, der insgesamt 4131 Stunden in der Luft und der neu einst 10,6 Millionen Mark wert war, 150 000 Mark. Röhl: "Es war ein Freundschaftspreis."
Transaktion und Freundschaftspreis sind für die Lufthansa einmalig. Früher konnten Lufthansa-Agenten ausgediente Propellerflugzeuge noch immer preisgünstig an andere Fluggesellschaften - meist im Orient und in Afrika - verkaufen.
Aber neuerdings winken die Einkäufer der Entwicklungsländer ab. Sie wollen nicht mehr mit nach Hause bringen, was sie als fliegende Kisten einschätzen.. Lufthansa-Krause: "Unter einer Boeing 707 oder 727 tun sie es nicht mehr."
Demnächst steht auch ein Schwestermodell der Superstar-Constellation, eine Super G, zum Verkauf. Café-Pilot Röhl, der mit seiner Torten-Maschine Besucher und unter ihnen potentielle Flugschüler anlocken will, zeigt bereits wieder Interesse. Röhl: "Wenn ich den Vogel bekomme, mache ich ein Hotel aus ihm."
Ausgediente Lufthansa-Constellation, Besitzer Röhl*: Torte nach 4131 Flugstunden
* Auf dem Flugplatz Hartenholm.

DER SPIEGEL 21/1966
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 21/1966
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

LUFTHANSA:
Café im Rumpf

  • Agroforst in Brandenburg: "Der Spinner mit den Bäumen"
  • "Eurofighter"-Unglück: Bundeswehrpilot bei Kampfjet-Absturz in Mecklenburg gestorben
  • Frankreich: Tierschützer zeigen Kühe mit Loch im Bauch
  • Forschung in Schottland: Kegelrobbe singt Kinderlied