Deutschland, ein Sommermärchen

Wie in einem anderen Land: Hunderttausende in den Stadien, Millionen vor den Fernsehern und auf den Straßen feiern den Fußball und sich selbst - mit mediterranem Frohsinn und unverklemmtem, weltoffenem Patriotismus. Ob sich die Stimmung hält, wenn das Fest vorüber ist?
Von Dirk Kurbjuweit, Kristina Allgöwer, Klaus Brinkbäumer, Uwe Buse, Markus Feldenkirchen, Jochen-Martin Gutsch, Barbara Hardinghaus, Ralf Hoppe, Mario Kaiser, Ansbert Kneip, Jörg Kramer und Matthias Matussek

DER SPIEGEL 25/2006

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung