17.07.2006

SÜDAMERIKAPoker um Gas

Die Energiepolitik des bolivianischen Präsidenten Evo Morales hat eine politische Krise zwischen den Nachbarstaaten des Andenlandes provoziert. Morales will die Preise für seine Gaslieferungen an Argentinien und Brasilien, die Hauptabnehmer des Rohstoffes, drastisch erhöhen. Argentinien hat zwar eingewilligt, fast 50 Prozent mehr an La Paz zu zahlen; die Regierung in Buenos Aires will die Preiserhöhung jedoch durch eine zusätzliche Besteuerung seiner eigenen Gasexporte an Chile kompensieren. Außerdem hat Präsident Néstor Kirchner die Benzinpreise für Ausländer an den Tankstellen in den Grenzorten drastisch heraufsetzen lassen, davon sind vor allem Chilenen betroffen. Chiles Präsidentin Michelle Bachelet hat gegen die Maßnahmen protestiert, Abgeordnete des Parlaments rufen dazu auf, nicht mehr nach Argentinien in den Urlaub zu fahren. Bachelet will das eigenmächtige Vorgehen Kirchners diese Woche auf dem Gipfeltreffen des südamerikanischen Wirtschaftsbündnisses Mercosur diskutieren. Chile ist auf Gaslieferungen aus Argentinien angewiesen, denn das benachbarte Bolivien, das über die zweitgrößten Gasvorkommen in Südamerika verfügt, verkauft seinen Rohstoff nicht an die Chilenen wegen eines historischen Streits um den Zugang zum Meer. Auch in Brasilien, dem größten Abnehmer für bolivianisches Gas, wächst der Zorn über die Preistreiberei von Morales. Brasiliens staatlich kontrollierter Energiekonzern Petrobras will den Streit jetzt vor ein internationales Schiedsgericht bringen.

DER SPIEGEL 29/2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 29/2006
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

SÜDAMERIKA:
Poker um Gas

Video 04:29

Europawahl in Großbritannien Die Stunde des Mr Brexit

  • Video "Rätsel um Venedig-Stand: War Banksy unbemerkt bei der Biennale?" Video 00:59
    Rätsel um Venedig-Stand: War Banksy unbemerkt bei der Biennale?
  • Video "Nach tödlichem Verkehrsunfall: Polizist knöpft sich Gaffer vor" Video 02:21
    Nach tödlichem Verkehrsunfall: Polizist knöpft sich Gaffer vor
  • Video "Konzept für Nothilfe: Siedlung aus dem 3D-Drucker" Video 01:46
    Konzept für Nothilfe: Siedlung aus dem 3D-Drucker
  • Video "Skandal in der J-League: Schiedsrichter übersieht Tor" Video 00:58
    Skandal in der J-League: Schiedsrichter übersieht Tor
  • Video "Virales Mountainbike-Video: Ausritt mit Onkel Danny" Video 01:41
    Virales Mountainbike-Video: Ausritt mit "Onkel Danny"
  • Video "Cannes: Tarantino feiert Premiere" Video 01:16
    Cannes: Tarantino feiert Premiere
  • Video "Thailand: Auto rast durch Polizeiposten" Video 00:44
    Thailand: Auto rast durch Polizeiposten
  • Video "80-Jährige Mieterin in Berlin: Rauswurf wegen Eigenbedarf?" Video 03:51
    80-Jährige Mieterin in Berlin: Rauswurf wegen Eigenbedarf?
  • Video "Affen als Einbrecher: Poolparty" Video 00:57
    Affen als Einbrecher: Poolparty
  • Video "Naturphänomen: Der horizontalen Sandfälle von Broome" Video 01:00
    Naturphänomen: Der "horizontalen Sandfälle" von Broome
  • Video "Stimmen zur Strache-Affäre: Sowas war keine b'soffene G'schicht" Video 02:46
    Stimmen zur Strache-Affäre: "Sowas war keine b'soffene G'schicht"
  • Video "Zum Tod von Niki Lauda: Rennfahrer, Unternehmer und Legende" Video 02:49
    Zum Tod von Niki Lauda: Rennfahrer, Unternehmer und Legende
  • Video "Widerstand in Ungarn: Anna Donáths Kampf gegen Orbán" Video 04:32
    Widerstand in Ungarn: Anna Donáths Kampf gegen Orbán
  • Video "Riesige Sturmwolke: Gleich geht die Welt unter..." Video 00:42
    Riesige Sturmwolke: Gleich geht die Welt unter...
  • Video "Europawahl in Großbritannien: Die Stunde des Mr Brexit" Video 04:29
    Europawahl in Großbritannien: Die Stunde des Mr Brexit