„Ich möchte glücklich sein“

Die Sopranistin Anna Netrebko, 35, über ihr Repertoire, die Kritik an ihrer Stimme, Panikanfälle und den zeitlosen Sex der Kunstform Oper
Von Anke Dürr und Moritz von Uslar

DER SPIEGEL 42/2006

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung