NAHER OSTEN „Schafe unter Wölfen“

Gewalt, Terror und der wachsende Einfluss der Islamisten bedrohen die orientalische Christenheit. In manchen Ländern kämpft die ungeliebte Minderheit bereits ums Überleben - oder sucht ihr Heil in der Flucht.
Von Amira El Ahl, Daniel Steinvorth, Volkhard Windfuhr und Bernhard Zand

DER SPIEGEL 1/2007

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung