07.04.2007

SACHBUCHDie Pflicht zur Liebe

Was passiert, wenn die Eltern pflegebedürftig werden? Wenn neben die Sorge um die Kinder die um den Vater tritt? In all den Krippen-Debatten und Kindergeld-Diskussionen ist dieser Teil der demografischen Katastrophe völlig ausgeblendet: Wir konzentrieren uns auf den Mangel an Kindern und vergessen die Mehrheit der Alten. Christine Eichels Buch "Die Liebespflicht" kommt da als klarer, als freundlicher, auch als sehr persönlicher Einwurf. Er beginnt mit dem Satz "Die Hand auf der Bettdecke". Es ist nicht die Hand des Kindes, um die es da geht, sondern die Hand des Vaters, und sie ist Anlass für eine in die Tiefe gehende Meditation über Jugend und Alter und die Verantwortungen, die übernommen werden müssen. Verantwortungen, die oft an Überforderungen grenzen, denn es sind meistens berufstätige Frauen, die auch diese Arbeit noch übernehmen. Christine Eichel, die wunderbar aus dem riesigen Pfarrershaus erzählt, in dem sie aufgewachsen ist, die später als Regisseurin, Romanautorin, Wissenschaftlerin reüssiert hat, bejaht die "Liebespflicht", die, in allen Schattierungen, durchaus auch als christliche Pflicht vorgestellt wird. Das Buch endet in einer sehr persönlichen Erfahrung der Sterbebegleitung - wer über die Gesellschaft von morgen mitreden will und die Zukunft all unserer Baby-Boomer-Haushalte, muss dieses Buch gelesen haben. Es ist, neben allem anderen, durchaus ein Buch, das Mut macht.
Christine Eichel: "Die Liebespflicht". Pendo Verlag, München und Zürich; 232 Seiten; 18 Euro.

DER SPIEGEL 15/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 15/2007
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

SACHBUCH:
Die Pflicht zur Liebe

  • Videoanalyse aus Brüssel: "Der Gipfel droht zum Frustgipfel zu werden"
  • Nordsyrien: 120 Stunden Gefechtspause
  • Weltall-Tourismus: Virgin Galactic stellt Raumanzüge vor
  • Walkadaver in der Tiefsee: Gefundenes Fressen