07.04.2007

Chronik

31. März bis 4. April
SAMSTAG, 31. 3.
TARIFSTREIT Arbeitgeber und IG Bau einigen sich auf 3,5 Prozent mehr Lohn für die Arbeitnehmer der Baubranche.
BOXEN Nach über zehn Jahren Pause kehrt der 43-jährige Henry Maske gegen Virgil Hill zurück in den Ring. Er siegt nach Punkten.
SONNTAG, 1. 4.
NAHOST Im Beisein von Kanzlerin Angela Merkel schlägt der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert eine Friedenskonferenz aller arabischen Staaten mit Israel vor.
GESUNDHEITSREFORM Das "Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung" tritt als erster Teil des Reformpakets in Kraft.
MONTAG, 2. 4.
TSUNAMI Eine zehn Meter hohe Flutwelle überflutet die Inselgruppe der Salomonen im Südpazifik. Mindestens 28 Menschen sterben.
AFGHANISTAN Trotz der noch ausstehenden Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts starten deutsche "Tornados" Richtung Masar-i-Scharif.
KRIPPENSTREIT Familienministerin Ursula von der Leyen setzt durch, dass bis zum Jahr 2013 für jedes dritte Kleinkind in Deutschland ein Betreuungsplatz zur Verfügung stehen soll. Die Finanzierung bleibt umstritten.
ÜBERNAHME Der Düsseldorfer Energiekonzern E.on zieht sich aus dem Bieterstreit um den spanischen Stromversorger Endesa zurück.
DIENSTAG, 3. 4.
DOPING Die Bonner Staatsanwaltschaft gibt bekannt, dass die beim spanischen Doping-Arzt Eufemiano Fuentes sichergestellten Blutproben "zweifelsfrei" von Jan Ullrich stammen.
IRAK Die Entführer der beiden im Irak lebenden Deutschen stellen der Bundesregierung in einem Internet-Video ein neues Ultimatum. Sie fordern den Abzug der deutschen Truppen aus Afghanistan.
UKRAINE Nachdem Präsident Wiktor Juschtschenko das Parlament aufgelöst hat, weigert sich Ministerpräsident Wiktor Janukowitsch, den Erlass umzusetzen. Das Parlament stimmt dafür, das Verfassungsgericht anzurufen.
FERNSEHEN Die ARD-Intendanten einigen sich darauf, Caren Miosga zur Nachfolgerin von Anne Will bei den "Tagesthemen" zu machen.
MITTWOCH, 4. 4.
GEISELN Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad begnadigt die am Persischen Golf gefangengenommenen britischen Soldaten.
AUTOINDUSTRIE Auf der Hauptversammlung von DaimlerChrysler in Berlin bestätigt Konzernchef Dieter Zetsche, dass es Verhandlungen über den Verkauf der verlustreichen US-Tochter Chrysler gibt.

DER SPIEGEL 15/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 15/2007
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Chronik

  • Medienberichte: Aufregung um rätselhaften "Blob" im Zoo von Paris
  • Lage in Nordsyrien: "Manchmal muss man sie ein bisschen kämpfen lassen"
  • Videoanalyse aus Brüssel: "Der Gipfel droht zum Frustgipfel zu werden"
  • Weltall-Tourismus: Virgin Galactic stellt Raumanzüge vor