07.04.2007

Jan Korte

Jan Korte , 30, Bundestagsabgeordneter und Vorstandsmitglied der Linkspartei, hat einfach kein Glück mit großen Fischen. Mindestens zweimal im Jahr geht die Nachwuchshoffnung der Linken zwar in Anglerklausur, doch außer "einer Erkältung und frischen Gedanken", so Korte, bringe er meistens nichts mit nach Hause. Der leidenschaftliche Hobby-Angler zieht angesichts seines kontinuierlichen Pechs als Petrusjünger den Spott seiner Fraktionskollegen und Büromitarbeiter auf sich: Die schenkten dem politischen Stimmenfänger nun zum 30. Geburtstag ein Abonnement der Fachzeitschrift "Fisch und Fang" - und "zur Anschauung und als Trost", so Korte, eine Packung Fischstäbchen.

DER SPIEGEL 15/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 15/2007
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Jan Korte

  • Zum Tod von Niki Lauda: Rennfahrer, Unternehmer und Legende
  • Widerstand in Ungarn: Anna Donáths Kampf gegen Orbán
  • Riesige Sturmwolke: Gleich geht die Welt unter...
  • Experiment: Was passiert mit Duschgel im Vakuum?