07.04.2007

Karl Lauterbach

Karl Lauterbach , 44, streitbarer Gesundheitsexperte der SPD im Bundestag, gefährdete seinen Ruf als engagierter Widersacher der Tabaklobby. Ausgerechnet während eines Interviews zum Nichtraucherschutz fiel ihm vor laufender Kamera eine Packung Marlboro-Zigaretten aus der Jackentasche. Lauterbach beteuerte, peinlich berührt, seine Unschuld. Die Schachtel müsse ihm jemand heimlich zugesteckt haben. Als kurz darauf das Handy in seiner Jackentasche klingelte, klärte sich die Sache auf. Der Anruf galt seinem Mitarbeiter: Lauterbach hatte versehentlich dessen Sakko angezogen.

DER SPIEGEL 15/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 15/2007
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Karl Lauterbach

  • Medienberichte: Aufregung um rätselhaften "Blob" im Zoo von Paris
  • Lage in Nordsyrien: "Manchmal muss man sie ein bisschen kämpfen lassen"
  • Videoanalyse aus Brüssel: "Der Gipfel droht zum Frustgipfel zu werden"
  • Weltall-Tourismus: Virgin Galactic stellt Raumanzüge vor