FRANKREICH Glorreich am Abgrund

Sie lieben das Landleben, fürchten die Globalisierung und blähen den Staat auf: Weit mehr noch als die Deutschen sind die Franzosen Reformen abgeneigt. Ségolène Royal und Nicolas Sarkozy predigen nun den Bruch mit dieser Tradition - und haben konträre Lösungsvorschläge.
Von Ullrich Fichtner, Britta Sandberg und Stefan Simons

DER SPIEGEL 18/2007

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung