26.05.2007

TV-Vorschau

Gesichter Europas: Unterwelten
Montag, 18.30 Uhr, Arte
Manchmal erzählt ein Besuch in der Unterwelt mehr über eine Stadt als ein Geschichtsbuch. In fünf Teilen besucht die Dokumentation Europas Orpheus-Figuren von heute: Metro-Fahrer in Moskau, Höhlenforscher in Neapel und Frankreich sowie Grubenarbeiter in Katowice. Den Anfang im nostalgischen Reigen macht ein Herr der Kanalisation: Peter Ryborz, Event-Künstler und Gründer des "Underground Club Vienna" kämpft für sein geschäftsträchtiges Recht, entlang dem Wienfluss Fackeltouren durch die Kloake zu veranstalten. Doch die Stadtverwaltung verbietet Ryborz seine Führungen und plant stattdessen "Dritte Mann"-Touren zum legendären Drehort.
Bauernprinzessin Teil II - Kopf oder Herz
Montag, 19.45 Uhr, BR
Bogdan, dieser bosnische Schluri (Roman Knizka), der im ersten Teil die junge Bäuerin Anna (Sissi Wolf) einfach auf dem Pichlerhof hat sitzenlassen, taucht wieder auf, um sie in ein mondänes Leben zu entführen. Anna liebt ihren ehemaligen Knecht noch immer, aber was soll aus Oma Burgi (Erni Mangold) und dem Hof werden? Auch wenn der Plot im neuen Heimatfilm nicht überraschender daherkommt als zu Luis Trenkers Zeiten, macht die Besetzung mit echten Volksschauspielern aus dem Bergmärchen (Buch und Regie: Susanne Zanke) ein hübsches Unterhaltungsstück.
Tatort: Racheengel
Montag, 20.15 Uhr, ARD
Ganz dummes Missgeschick: Polizist Matthias Erler (Johannes Brandrup) wacht neben seiner mit einer Polizeikrawatte erwürgten Geliebten auf und erinnert sich an nichts. Zwar ist mangelndes Erinnerungsvermögen in Krimis keine Seltenheit, dafür setzt sich der im Literaturbetrieb angesiedelte Fall mit hintergründig humorvollem Charme fort. Hauptkommissar Ehrlicher (Peter Sodann) und Kollege Kain (Bernd Michael Lade) haben es gleich mit drei Frauen zu tun, die alle den Anschein erwecken, die Starautorin "Mimi Blaise" zu sein. Dazu pfuscht eine übereifrige junge Kollegin (Annika Blendl) den Leipziger Ermittlern ins Handwerk. (Buch: Mario Giordano, Andreas Schlüter, Regie: Hannu Salonen).
Das Leuchten der Sterne
Mittwoch, 20.15 Uhr, ARD
Das Leben mit schwerstbehinderten Kindern ist nicht leicht, aber Regisseur Adolf Winkelmann und Werner Thal (Buch) haben in dem vor drei Jahren gezeigten Film "Engelchen flieg!" bewiesen, dass sie sich nicht von dem Thema erdrücken lassen. Das heutige TV-Movie, wieder mit der inzwischen zehnjährigen behinderten Pauline (Marlene Beilharz) und ihrer Mutter (Corinna Beilharz), hält die Balance zwischen Ernst, Traurigkeit und Hoffnung. Eine deutliche Bereicherung bedeutet der Darsteller Michael Fitz, der Uwe Ochsenknecht als Pauline-Vater abgelöst hat.
Polizeiruf 110: Gefährliches Vertrauen
Sonntag, 20.15 Uhr, ARD
Für die Krimis aus Brandenburg sind Imogen Kogge als Kommissarin Johanna Herz und Horst Krause als Polizeimeister mit altmodischem Seitenwagenmotorrad inzwischen zu Garanten für Wiedererkennbarkeit geworden. Sie stehen für einen unprätentiösen Stil der polizeilichen Aufklärung, ohne langweilig zu wirken. Die heutige Geschichte (Buch: Jan Hellstern, Felix Mennen, Regie: Bodo Fürneisen ) zeigt, dass selbst das Thema gefährliche Sexualität aus dem Internet die Nüchternheit der märkischen Streusandbüchse nicht vergessen macht.

DER SPIEGEL 22/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 22/2007
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

TV-Vorschau

Video 02:08

Hongkong Wie ein SPIEGEL-Reporter den Protesttag erlebt

  • Video "Schneechaos in den Alpen: Amateurvideo zeigt Lawine" Video 00:58
    Schneechaos in den Alpen: Amateurvideo zeigt Lawine
  • Video "Gesetzentwurf im Klimapaket: Darum geht es im neuen Streit über Windräder" Video 05:18
    Gesetzentwurf im Klimapaket: Darum geht es im neuen Streit über Windräder
  • Video "Proteste in Hongkong: Verlassen Sie den Campus auf friedliche Weise" Video 01:55
    Proteste in Hongkong: "Verlassen Sie den Campus auf friedliche Weise"
  • Video "Modedesigner Joop: Ein deutsches Wunderkind" Video 08:49
    Modedesigner Joop: Ein deutsches Wunderkind
  • Video "Streit mit Washington: China schickt Flugzeugträger durch Taiwanstraße" Video 00:49
    Streit mit Washington: China schickt Flugzeugträger durch Taiwanstraße
  • Video "Filmstarts: Leichter, schneller und fieser" Video 08:10
    Filmstarts: "Leichter, schneller und fieser"
  • Video "Neue Überflutungen: Venedig kämpft schon wieder gegen Hochwasser" Video 01:19
    Neue Überflutungen: Venedig kämpft schon wieder gegen Hochwasser
  • Video "Wir drehen eine Runde: Knirps aus einer anderen Welt" Video 07:20
    Wir drehen eine Runde: Knirps aus einer anderen Welt
  • Video "Massenprotest in Hongkong: Demonstranten schießen mit Pfeilen und Benzinbomben" Video 02:29
    Massenprotest in Hongkong: Demonstranten schießen mit Pfeilen und Benzinbomben
  • Video "Ex-US-Botschafterin über Trump: Das passiert halt in sozialen Netzwerken" Video 00:00
    Ex-US-Botschafterin über Trump: "Das passiert halt in sozialen Netzwerken"
  • Video "Airline testet Ultralangstreckenflug: Stretchen nicht vergessen!" Video 02:07
    Airline testet Ultralangstreckenflug: Stretchen nicht vergessen!
  • Video "Dreidimensionales Bild: Ein Hologramm zum Anfassen" Video 01:11
    Dreidimensionales Bild: Ein Hologramm zum Anfassen
  • Video "Emotionaler Hoeneß-Abschied: Dieser Tanker muss geradeaus fahren" Video 01:47
    Emotionaler Hoeneß-Abschied: "Dieser Tanker muss geradeaus fahren"
  • Video "Impeachment-Anhörung von Marie Yovanovitch: Mit einem Tweet durch den Schmutz gezogen" Video 02:18
    Impeachment-Anhörung von Marie Yovanovitch: "Mit einem Tweet durch den Schmutz gezogen"
  • Video "Hongkong: Wie ein SPIEGEL-Reporter den Protesttag erlebt" Video 02:08
    Hongkong: Wie ein SPIEGEL-Reporter den Protesttag erlebt