20.08.2007

JUBILÄENGute Zeiten, schlechte Zeiten

Gefeiert wird in den Räumen der Berliner Bertelsmann-Residenz Unter den Linden, wenn die UFA am Donnerstag ihr 90-jähriges Firmenjubiläum begeht. Gründe gibt es genug. Die traditionsreiche Produktionsgesellschaft dominiert den deutschen Fernsehmarkt, stellt Shows, Serien und über die Tochterfirma teamWorx TV-Großereignisse wie "Dresden" her. Die Endlosserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" hat in ihren 3800 Folgen Stars wie Jeanette Biedermann oder Yvonne Catterfeld hervorgebracht. Und doch wirkt dieser Glanz oft etwas talmihaft, verglichen mit dem Glamour, den einst Marlene Dietrich oder Heinz Rühmann in Ufa-Filmen wie "Der blaue Engel" oder "Die Drei von der Tankstelle" verbreiteten. Die Ufa hat sich vom Kinogroßkonzern, der es sogar mit den Hollywood-Studios aufnehmen konnte, zur Fließbandfabrik für das Fernsehen entwickelt. Von den Nazis als Zerstreuungs- und Propagandamaschine benutzt, wurde sie nach dem Zweiten Weltkrieg zerschlagen und erst Jahrzehnte später wieder zu einem mächtigen Player in der Unterhaltungsindustrie. Doch die neue Ufa habe "Schwierigkeiten, zu einem eigenen Mythos zu finden", schreibt Hans Helmut Prinzler im Vorwort zu einem Ufa-Bildband, der im Oktober im Nicolai Verlag erscheinen wird. Ab und zu produziert die Firma noch Kinofilme wie "Willenbrock" von Andreas Dresen; sie prüft zurzeit einige Projekte auf Leinwandtauglichkeit. Vielleicht gibt es also zum 100. Geburtstag der Ufa auch wieder ein paar neue Kinofilme zu feiern, die Geschichte schreiben.

DER SPIEGEL 34/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 34/2007
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

JUBILÄEN:
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

  • Webvideos der Woche: Truck landet auf Hausdach
  • Automesse IAA: Klimaaktivisten blockieren Eingänge
  • Erosion an der Elfenbeinküste: "Unsere Toten verlassen uns schon"
  • Braunkohletagebau in der Lausitz: 8000 Arbeitsplätze, 4 Tagebaue, 130 Dörfer weg