03.09.2007

Chronik

25. bis 31. August
SAMSTAG, 25. 8.
KATASTROPHE Bei Waldbränden in Griechenland kommen über 60 Menschen ums Leben.
EPIDEMIE Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe auf einem Geflügelhof in der Nähe von Erlangen werden 166 000 Enten getötet.
SONNTAG, 26. 8.
BANKEN Die Landesbank Baden-Württemberg übernimmt die Landesbank Sachsen, die wegen Hypothekengeschäften in den USA in Schieflage geraten war.
MONTAG, 27. 8.
RUSSLAND Die russische Generalstaatsanwaltschaft behauptet, der Mord an der Journalistin Anna Politkowskaja sei aufgeklärt. Er sei von Feinden der russischen Führung im Ausland organisiert worden.
DIPLOMATIE Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft in Peking Chinas Partei- und Staatschef Hu Jintao und wirbt dabei für die Einhaltung der Menschenrechte und den Schutz des geistigen Eigentums.
DIENSTAG, 28. 8.
TÜRKEI Abdullah Gül wird zum neuen Staatsoberhaupt gewählt. Im dritten Wahlgang reicht dem bisherigen Außenminister die einfache Mehrheit der Abgeordneten.
FAMILIE Bund und Länder einigen sich über die Finanzierung von neuen Krippenplätzen. Bis zum Jahr 2013 soll die Zahl der Plätze verdreifacht werden.
URTEIL Der Bundesgerichtshof hebt wegen fehlerhafter Beweiswürdigung das Urteil zum sogenannten Ehrenmord an der Berlinerin Hatun Sürücü auf.
MITTWOCH, 29. 8.
LEICHTATHLETIK Bei den Weltmeisterschaften im japanischen Osaka gewinnt Franka Dietzsch aus Neubrandenburg die Goldmedaille im Diskuswurf.
AFGHANISTAN Die radikal-islamischen Taliban lassen 12 von 19 Südkoreanern frei, die sie vor sechs Wochen entführt hatten.
UMWELT Bei ihrem Staatsbesuch in Japan vereinbaren Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Shinzo Abe ein gemeinsames Vorgehen in Verhandlungen zum Klimaschutz.
DONNERSTAG, 30. 8.
VERHAFTUNG Die polnische Polizei nimmt den ehemaligen Innenminister Janusz Kaczmarek fest. Ihm wird vorgeworfen, eine Polizeiaktion gegen einen ehemaligen Landwirtschaftsminister verraten zu haben.
WIRTSCHAFT Die Bundesagentur für Arbeit gibt bekannt, dass die Zahl der Arbeitslosen auf 3,705 Millionen gesunken ist - auf den niedrigsten Stand in einem August seit zwölf Jahren.
FREITAG, 31. 8.
ALTENPFLEGE Laut einem Bericht des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen hat sich die Qualität in deutschen Pflegeheimen seit 2003 verbessert, es gebe aber weiterhin skandalöse Fälle.
LEBENSMITTEL Die Staatsanwaltschaft Memmingen berichtet, dass bis zu 180 Tonnen umetikettierte Fleischabfälle über eine Handelsfirma aus dem schwäbischen Wertingen in Berliner Geschäfte gelangt und vermutlich verzehrt worden sind.

DER SPIEGEL 36/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 36/2007
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Chronik