03.09.2007

RückspiegelZitate

Die „Süddeutsche Zeitung“ über die deutsch-chinesische Reaktion auf den SPIEGEL-Titel „Die gelben Spione“ (Nr. 35/2007):
Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) war irritiert. Erst durch eine Vorabmeldung des SPIEGEL hatte er am Wochenende erfahren, dass chinesische Hacker Angriffe mit Trojanern auf Rechner seines Ministeriums gestartet hatten. Der gelernte Müllermeister hatte davon nichts gewusst. Er erkundigte sich in seiner Geheimschutzstelle nach Details. Auch auf PC im Kanzleramt, im Außen- und Forschungsministerium hatten Experten im Frühjahr Trojaner gefunden. Die Verblüffung einiger Regierender in Berlin ist so erstaunlich wie die prompte Reaktion der chinesischen Führung auf die deutschen Veröffentlichungen. Peking sei entschlossen, Maßnahmen einzuleiten, "um Hackerangriffe auszuschließen", erklärte der chinesische Ministerpräsident der deutschen Kanzlerin Angela Merkel bei deren Besuch in China.

DER SPIEGEL 36/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung