17.09.2007

FERNSEHDOKUMENTATIONEN„Riesige Tretmine“

Zwanzig Jahre nach dem Tod Uwe Barschels wollte die ARD mit gleich zwei aufwendigen TV-Dokumentationen die Hintergründe des Falls aufbereiten. Doch während der NDR an diesem Montag im Ersten "Der Tod des Uwe Barschel - Skandal ohne Ende" zeigt, geriet das WDR-Projekt zum Desaster. Grund dafür, so WDR-Kulturchef Helfried Spitra, sei "Streit" unter den vier Autoren gewesen. Nach monatelangen Recherchen stoppte Spitra daher das Projekt. Das gescheiterte Vorhaben gilt beim Sender inzwischen als "riesige Tretmine". Strittig ist etwa, wem welche Rechercheleistungen zuzurechnen sind. Zwischenzeitlich hatten sich NDR und WDR eigentlich schon auf einen gemeinsamen 90-Minuten-Film verständigt. Doch dieser Versuch scheiterte an unterschiedlichen Rechercheansätzen. Während der NDR mehrere Todestheorien nebeneinander präsentiert, verfolgten die WDR-Autoren hauptsächlich die "Südafrika-Spur", die Barschels Verwicklung in ein gescheitertes U-Boot-Geschäft zeigen sollte. Doch diese Spur sei "nicht genügend belegt gewesen", so Patricia Schlesinger, Chefin des NDR-Programmbereichs Kultur. Auch Spitra räumt ein, dass die Spur "noch nicht hart" gewesen sei. Offenbar scheuten auch bestimmte Informanten einen TV-Auftritt. Nur scheinbar leichter war die Zusammenarbeit der vier Autoren bei einem Buch zum Thema, das Ende des Monats erscheint. Doch wie tief der Zwist auch hier geht, zeigte ein "Stern"-Artikel vergangene Woche: Zwei Autoren - beide frühere "Stern"-Mitarbeiter - werden gefeiert, die anderen beiden im Text gar nicht erst erwähnt.

DER SPIEGEL 38/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 38/2007
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

FERNSEHDOKUMENTATIONEN:
„Riesige Tretmine“

  • Doku zu cholesterinreicher Ernährung: Fett for Fun
  • Freizeitpark im Schwarzwald: Karussell ähnelt Hakenkreuzen
  • "Uber Boat": In Cambridge kommt der Kahn per App
  • Archäologie: Jahrtausendealtes Wandrelief in Peru entdeckt