AFFÄREN Projektname „Opera“

Auch die Siemens-Mobilfunksparte hatte eine schwarze Kasse, über die mehr als 43 Millionen Franken flossen. Wirtschaftsprüfer entdeckten sie in der Schweiz, der Konzern mauerte.
Von Jörg Schmitt

DER SPIEGEL 51/2007

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung