22.12.2007

HIRNFORSCHUNGSchule für Neuronenbabys

Auch im Hirn des erwachsenen Menschen, so weiß man seit einiger Zeit, werden laufend neue Zellen produziert. Doch ehe der neuronale Nachwuchs seinen Dienst antreten darf, muss er eine Art Grundausbildung absolvieren, wie US-Forscher von der Yale School of Medicine jetzt erkannt haben: Die Neuronenbabys werden bei erwachsenen Nervenzellen in die Schule geschickt. Die Forscher untersuchten Jungzellen, die in dem für die Geruchsverarbeitung zuständigen Hirnabschnitt heranreifen. Zehn volle Tage lang, so zeigte sich, schweigen die Neuankömmlinge. In dieser Phase lauschen sie offenbar intensiv auf Signale, die sie von reifen Zellen aus entfernten Hirnregionen erhalten. Erst nach dieser Lernphase schalten sie sich allmählich in den Funkverkehr mit Nachbarzellen ein. Einige wichtige Schaltstellen, an denen die Neuronen mit anderen Hirnzellen kommunizieren, bilden sich sogar erst nach 21 Tagen heraus. Dass die unreifen Neulinge erst einmal zuhören, ehe sie anfangen zu sprechen, ist nach Ansicht von Yale-Forscher Charles Greer keine belanglose Erkenntnis: "Wenn wir untergegangene Neuronen eines Tages durch Stammzellen ersetzen wollen, müssen wir sicherstellen, dass die nicht gleich wie wild drauflosfeuern - sonst riskieren wir Schlaganfälle oder kognitive Schäden."

DER SPIEGEL 52/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 52/2007
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

HIRNFORSCHUNG:
Schule für Neuronenbabys

  • Putin, der Eismann: Geschenk für Xi Jinping
  • Protest gegen Bienensterben: Imkerin macht sich selbst zum Bienenstock
  • Politisches Statement: Riesen-Kunstwerk unter dem Eiffelturm
  • Filmstarts: "Ich tippe auf... Zombies!"