22.12.2007

URTEILStefan G.

Stefan G ., 24, und Michael S ., 22, wurden wegen Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung diese Woche von der Jugendkammer des Mosbacher Landgerichts zu lebenslanger Haft verurteilt. Der 19 Jahre alte Martin S ., der des gleichen Tatbestands für schuldig befunden wurde, bekam neun Jahre und drei Monate Jugendstrafe. Er verzichtete nach der Urteilsverkündung auf Rechtsmittel. Die Angeklagten hatten ihr 30-jähriges Opfer, die geistig leicht behinderte Corinna W. (SPIEGEL 41/2007), in Tauberbischofsheim mit Fäusten, Tritten und einem Messer brutal gequält und schließlich ertränkt.

DER SPIEGEL 52/2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 52/2007
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

URTEIL:
Stefan G.

  • Agroforst in Brandenburg: "Der Spinner mit den Bäumen"
  • Frankreich: Tierschützer zeigen Kühe mit Loch im Bauch
  • Forschung in Schottland: Kegelrobbe singt Kinderlied
  • El Colacho: Warum "Teufel" über Babys springen