KENIA Die Toten von Kiambaa

In Nairobi versuchen internationale Vermittler, Präsident Kibaki zu einem Kompromiss mit der Opposition zu bewegen. Offenkundige Wahlfälschungen hatten zu Pogromen und ethnischen Säuberungen geführt. Hunderttausende sind auf der Flucht.
Von Thilo Thielke

DER SPIEGEL 2/2008

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung