03.03.2008

UNOTeurer Sonderberater

Die Berufung des Bremer Innensenators Willi Lemke zum Uno-Sonderberater für Sport wird den deutschen Steuerzahler teuer zu stehen kommen. In einem als "vertraulich" gekennzeichneten Brief des Auswärtigen Amtes wird das Finanzministerium eindringlich gebeten, die Bewerbung des SPD-Politikers mit der Zahlung von rund einer halben Million Euro pro Jahr zu unterstützen, um so der Uno Kosten zu ersparen. Ohne das Geld sei fraglich, ob Generalsekretär Ban Ki Moon sich für Lemke entscheide. "Eine definitive Antwort des Generalsekretärs steht noch aus, die deutsche finanzielle Unterstützung für die Position ist ein wesentlicher Punkt für seine Entscheidung", heißt es in dem Brief. Die zweifelhafte Finanzspritze aus Deutschland ist offensichtlich notwendig, weil Lemke starke Konkurrenz hat. Für das Amt ist auch die brasilianische Fußballlegende Pelé im Gespräch. Mit dem Geld aus der Bundeskasse sollen unter anderem Büros in Genf und New York bezahlt werden. Die Personalie Lemke sorgt schon länger für Streit in der Großen Koalition. Vor allem SPD-Fraktionschef Peter Struck hatte sich für Lemke eingesetzt, die Unionsabgeordneten im Haushaltsausschuss weigerten sich aber, die Subventionierung des Uno-Postens zu genehmigen. Nun ist Unions-Fraktionschef Volker Kauder einer Bitte Strucks nachgekommen und hat seine Leute angewiesen, den Widerstand aufzugeben. Voraussichtlich in dieser Woche wird das Geld endgültig freigegeben.

DER SPIEGEL 10/2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 10/2008
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

UNO:
Teurer Sonderberater

  • Originelle Geschwindigkeitskontrolle: Der singende Asphalt
  • Elektrische Pick-Ups und SUVs: US-Start-Up will den Markt revolutionieren
  • Faszinierende Aufnahmen: Ameisen laben sich an einem Wassertropfen
  • Trockenheit in Deutschland: Hohe Waldbrandgefahr - diesmal schon im Frühjahr