Die Sprache des Gehirns

Gedankenlesen, Gedächtnispillen, Hirnprothesen - all das klingt nach Science-Fiction und wird doch in den Labors der Neurowissenschaftler bereits Wirklichkeit. Forscher stehen davor, den Code zu knacken, mit dem Ideen und Erinnerungen im Hirn verschlüsselt sind.
Von Jörg Blech

DER SPIEGEL 14/2008

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung