07.04.2008

ARDKuttners Kleinanzeigen

Die Moderatorin Sarah Kuttner, 29, kehrt zwei Jahre nach dem Aus ihrer Late-Night-Show beim Musiksender MTV ins Free-TV zurück. Für das Erste wird sie eine Serie unter dem Arbeitstitel "Kuttners Kleinanzeigen" drehen, die im Herbst auf dem ARD-Experimentiersendeplatz sonntags um 23.30 Uhr laufen soll. "Die Idee ist, die Geschichten zu erzählen, die hinter originellen oder kuriosen Kleinanzeigen stecken", sagt SWR-Chefredakteur Fritz Frey. Davon habe man einige entdeckt, wie etwa die Inserate "Fallbeil zu verkaufen" oder "Mietdemonstrant zu buchen". Kuttner soll die Inserenten solcher Annoncen aufsuchen. "Unter den schrägen Dingen, die sonst so laufen, ist das eine feine, klare Idee, die echt unterhaltsam ist", sagt Kuttner.

DER SPIEGEL 15/2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Eklat in Großbritannien: US-Diplomatenfrau reist nach tödlichem Unfall aus
  • Rituale im britischen Unterhaus: "Lady Usher of the Black Rod"
  • Indonesien: Orang-Utans werden Opfer von Brandrodungen
  • Stimme aus dem Sarg: Toter spricht auf seiner eigenen Beerdigung