Kraftwerk Haus

Gebäude verschleudern fast die Hälfte der globalen Energie. Technologien für sparsamere Wohnhäuser und Wolkenkratzer sind längst entwickelt. Doch angewandt werden sie kaum. Dabei wohnt es sich in Öko-Domizilen besser - und langfristig auch billiger.
Von Philip Bethge

DER SPIEGEL 30/2008

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung