01.09.2008

Hausmitteilung1. September 2008 Betr.: SPIEGEL-Buch

Jahrelang und weltweit hat der britische Journalist Misha Glenny, 50, bei Ermittlern und in der Unterwelt für das neue SPIEGEL-Buch "McMafia - Die grenzenlose Welt des organisierten Verbrechens" recherchiert (DVA, 24,95 Euro). Über die bittere Erkenntnis, dass die Mafia in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen "Gewinner der Globalisierung" geworden sei, sprach SPIEGEL-Redakteur Andreas Ulrich, 45, mit ihm in London (Seite 136).

DER SPIEGEL 36/2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 36/2008
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Hausmitteilung:
1. September 2008 Betr.: SPIEGEL-Buch

  • Reaktion auf Trumps Angriffe: "Er will gar nicht mehr Präsident sein"
  • Proteste in Hongkong: Schlägertrupps attackieren Demonstranten
  • Überwachung in China: Zwei Schritte - und die Software weiß, wer Sie sind
  • Straße von Hormus: Videos zeigen Festsetzung von britischem Tanker