01.09.2008

LeserbriefeBriefe

"Bei aller berechtigten Kritik an McCains Programm und aller berechtigten Hoffnung auf Obama sollte eines nicht vergessen werden: Der Republikaner verfügt über genau die Erfahrung (gerade im außenpolitischen Bereich), die dem jungen, charismatischen Senator aus Illinois fehlt und ihm möglicherweise zum Verhängnis werden könnte."
Christofer Graß aus Freiburg im Breisgau zum Titel "Der kalte Krieger - Warum McCain Obama noch schlagen kann"

DER SPIEGEL 36/2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • ESA-Astronaut Matthias Maurer: Der erste Deutsche auf dem Mond?
  • Seltene Tiefseespezies: Grüner Bomberwurm gefilmt
  • Neues Transportsystem: Katar testet schienenlose Tram für WM 2022
  • Carola Rackete: Retterin äussert sich nach Vernehmung