01.09.2008

GESTORBENDel Martin

Del Martin , 87. Erst vor gut zwei Monaten sorgte die betagte Ikone der US-Lesben mit der ersten legalen Homosexuellen-Hochzeit in Kalifornien noch einmal für Schlagzeilen. Sie hatte ihre Partnerin Phyllis Lyon, mit der sie seit 56 Jahren zusammen war, das zweite Mal geheiratet, nachdem die vier Jahre zurückliegende Eheschließung annulliert worden war. Die ehrgeizige Journalistin, die 1955 mit sechs anderen Frauen die erste Lesbenorganisation Amerikas ("Daughters of Bilitis") gründete und mehrere Bücher über weibliche Homosexualität veröffentlichte, gehörte mit ihrer Partnerin zu den Frontfiguren der Lesben-Bewegung. Del Martin, die sich auch als Anwältin für misshandelte Ehefrauen einen Namen gemacht hatte, starb am 27. August in San Francisco.

DER SPIEGEL 36/2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 36/2008
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Del Martin