01.09.2008

RückspiegelDer SPIEGEL berichtete ...

... in Nr. 13/2008 „Bundeswehr - Wie Feldmäuse“ über den Wunsch des Verteidigungsministers Franz Josef Jung (CDU), die Armee mit einer Paradeuniform auszustatten, und das Streben der Heeresführung, die Soldaten in schmuckere Uniformen zu kleiden.
Auf Anfrage der FDP-Bundestagsabgeordneten Elke Hoff bestritt das Wehrressort jetzt, dass Jung eine neue Ausgehuniform gefordert habe. Es bestätigte aber, dass untersucht werde, wie die Heeresuniformen "äußerlich einem modernen Standard und den Bedürfnissen der Träger angepasst werden könnten". Das "Schneidern von Musteruniformen" sei veranlasst, sie würden voraussichtlich im Oktober fertig. Statt "viel Geld für neue Ausgehuniformen zu vergeuden", rügte Hoff vergangene Woche, sollte Jung "sich lieber mit Vorrang um bessere Ausrüstung für die Einsatztruppen in Afghanistan kümmern".

DER SPIEGEL 36/2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 36/2008
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Rückspiegel:
Der SPIEGEL berichtete ...

  • Sozialer Brennpunkt Folsterhöhe: Kinderarmut in "Saarbrooklyn"
  • Kanada: Sturm sorgt für atemberaubenden Himmel
  • Mexikanischer Drogenboss: Lebenslange Haft für "El Chapo"
  • Neue Bahnansagen: Eine Stimme für 20 Millionen Fahrgäste täglich