FINANZKRISE „Wilde Spekulation ist Sünde“

Reinhard Marx, 55, Erzbischof von München und Freising, über das Ende des Turbokapitalismus und die Bedeutung von Karl Marx für die Katholische Soziallehre
Von Peter Wensierski und Stefan Berg

DER SPIEGEL 44/2008

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung