02.03.2009

TÜRKEIFür ein paar Brocken Kurdisch

Wehe dem, der zur falschen Zeit am falschen Ort Kurdisch spricht: Die zweithäufigste Sprache in der Türkei ist noch immer mit zahlreichen Verboten belegt, auch wenn beispielsweise der Staatssender TRT seit Anfang des Jahres ein kurdisches Programm ausstrahlen darf. Gegen mehrere hundert Politiker, die sich öffentlich auf Kurdisch geäußert haben, laufen zurzeit Verfahren. Auch in Schulen, Ämtern und Behörden darf nur Türkisch geredet werden. Der Chef der Kurdenpartei DTP, der 62-jährige Ahmet Türk, muss sogar mit einer hohen Haftstrafe rechnen: Er hielt vergangene Woche vor seiner Fraktion im Parlament von Ankara eine Ansprache auf Kurdisch und sorgte damit für einen Eklat. TRT stoppte die Live-Übertragung, die Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen auf. Wenige Wochen vor den Kommunalwahlen dürfte Türk zwar bei vielen der rund 15 Millionen Kurden im Land gepunktet haben, für seine Partei aber könnte der Tabubruch das endgültige Aus bedeuten. Gegen die DTP liegt seit Ende 2007 ein Verbotsantrag vor.
Ungeschoren bleibt dagegen der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan. Er hatte kürzlich im Südosten ein paar Brocken Kurdisch in einer Wahlkampfrede benutzt.

DER SPIEGEL 10/2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 10/2009
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

TÜRKEI:
Für ein paar Brocken Kurdisch

  • 50 Jahre Kanzlerwahl Willy Brandt: Der letzte Superstar der Sozialdemokratie
  • 19 Stunden, 16.000 Kilometer: Längster Nonstop-Passagierflug aller Zeiten gelandet
  • 3000 Jahre alter Fund in Ägypten: Das Geheimnis der versteckten Särge
  • El Salvador: Starkregen löst riesigen Erdrutsch aus