27.04.2009

SRI LANKAGeisel der Tiger

Heerscharen von Flüchtlingen, geschwächt und nur mit dem Nötigsten ausgestattet, drängten an die Ufer des Indischen Ozeans, der Strand war schwarz vor Menschen. Dieses Drama im Norden Sri Lankas, wo die Tamilischen Tiger (LTTE) auf einem schmalen Küstenstreifen nahe Mullaittivu ihre letzten Geiseln als Faustpfand in einer "kriegsfreien Zone" hielten, erreichte vorige Woche einen neuen Höhepunkt. Höchstens 300 Rebellen bewachten mit vorgehaltenen Gewehren mindestens 30 000 verzweifelte Tamilen, für deren Interessen die LTTE doch seit knapp 26 Jahren einen Aufstand gegen die Regierung in Colombo zu führen behauptet.
Die Regierungstruppen waren Ende vergangener Woche angeblich nur noch wenige Kilometer vom Versteck des Tiger-Führers Velupillai Prabhakaran entfernt. Ein Ultimatum zur bedingungslosen Kapitulation hatte die LTTE verstreichen lassen. Über 100 000 Zivilisten retteten sich in Gebiete unter Armeekontrolle, sri-lankische Diplomaten sprachen sogar von 160 000. In zum Teil endlosen Trecks wateten die Fliehenden durch eine seichte Lagune, andere versuchten, auf Booten Südindien zu erreichen - unter Armeebeschuss, wie die rebellenfreundliche Agentur "Tamilnet" behauptete. Ein Diplomat warnt nun vor einer menschlichen Tragödie: Colombo sei überfordert, "wir brauchen Trinkwasser, medizinische und sanitäre Hilfe, außerdem müssten sofort Minenräumkommandos ans Werk gehen". Befürchtet wird, dass sich die letzten Tiger, womöglich auch prominente, unter die Flüchtlinge mischen, um sich dem Zugriff der Regierung zu entziehen. Nach Uno-Angaben starben seit Januar rund 6500 Zivilisten in dem Bürgerkrieg.

DER SPIEGEL 18/2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 18/2009
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

SRI LANKA:
Geisel der Tiger

  • Riskantes Projekt in Russland: Erstes schwimmendes AKW am Ziel
  • Zwischenfall in der NFL: Pyromaschine fängt Feuer
  • Portrait über Jürgen Grässlin: Warum deutsche Rüstungskonzerne einen Lehrer fürchten
  • Toyota-Solarauto: Prototyp produziert Strom während der Fahrt