KERNKRAFT Atompakt mit dem Großreich

Russland drängt auf den Weltmarkt für Atomkraftwerke. Der Siemens-Konzern soll die dafür nötigen Kunden im Westen ködern. Doch kann die östliche Großmacht ihr dreckiges nukleares Erbe überwinden - trotz Entsorgungsproblemen und enger Verquickung mit dem Militär?
Von Philip Bethge, Dinah Deckstein, Wladimir Pyljow und Matthias Schepp

DER SPIEGEL 21/2009

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung