UNGARN Der erste Stein

Im Frühjahr 1989 baut Budapest seine Grenzsicherung ab. Fast unabsichtlich wird später, im August, am Neusiedler See Europas Nachkriegsordnung zum Einsturz gebracht - als dort über 600 Ostdeutschen die Flucht in den Westen gelingt. Über heimliche Drahtzieher und stille Helden des historischen Grenzdurchbruchs kommen jetzt neue Einzelheiten ans Licht. Von Walter Mayr
Von Walter Mayr

DER SPIEGEL 22/2009

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung