05.11.1984

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN

Montag, 5.11.
20.15 Uhr. ZDF. Im Zeichen des Zorro (sw, Wh.)
Als Wiederholungstäter hinterläßt Tyrone Power überall sein scharfes "Z". Amerikanischer Spielfilm von 1940. Regie: Rouben Mamoulian.
21.15 Uhr. ARD. Ballade vom kleinen Soldaten
Völkermord werfe Werner Herzog den Sandinisten in Nicaragua vor: so das Gerücht, das dem Dokumentarfilm vorauseilte, den er (zusammen mit dem französischen Journalisten Denis Reichte) bei den Miskito-Indianern am Rio Coco gedreht hat. Herzogs Befund ist komplexer: Sein Film handelt von der Brutalität des Versuchs, die sandinistische Revolution im Urwald zu vollstrekken, aber auch vom Fanatismus der Anti-Sandinisten in Honduras, die zehn- bis zwölfjährige Indianerkinder für den Guerillakrieg drillen.
22.55 Uhr. ZDF. Union der festen Hand (Wh.)
In Claus Hubaleks TV-Film nach Erik Regers Schlüsselroman erscheine das Arbeiterleben als eine Art Genre-Bild, "ärmlich aber reinlich", urteilte die "Süddeutsche Zeitung".
23.00 Uhr. ARD. Tod in einer kleinen Stadt (Wh.)
Der 18jährige Peter wird zu Unrecht verdächtigt, seine Mutter geschändet und getötet zu haben. In einem spektakulären Prozeß setzt sich eine Gruppe von Bürgern für den Jungen ein. Das amerikanische Justizdrama (1977) inszenierte der englische Free-Cinema-Regisseur Tony Richardson (Szenenphoto).
Dienstag, 6.11.
19.30 Uhr. ZDF. Das Tor zum Glück
... scheint dem Spielmacher von Frankonia Würzburg 06 offenzustehen. Doch eine Knieverletzung und die Begegnung mit einer türkischen Tänzerin bringen ihn aus dem Tritt. Regie: Michael Verhoeven (Photo: Wieland Bubmann, Wolfgang Fischer).
20.15 Uhr. ARD. Michael-Schanze-Show
Mit dem letzten der Entertainer, der der ARD erhalten geblieben ist.
21.00 Uhr. ARD. Report
Themen: Schabbach ("Heimat") gegen Nato-Raketen; Arzneimittelmißbrauch; Zuschauer zum Tempolimit. Moderator: Franz Alt.
21.15 Uhr. ZDF. WISO
Themen: Die Absatzsorgen der deutschen Winzer; Gold als Geldanlage; Wirtschaftswunder USA.
22.05 Uhr. Nord III. "Wir wollten da wieder anfangen, wo wir '33 hatten aufhören müssen..."
Sigmund Freud behandelte vorzugsweise Patienten, die über einen "gewissen Bildungsgrad" verfügten. Aber 1920 gründeten seine Schüler Karl Abraham und Max Eitingon in Berlin ein Psychoanalytisches Institut, dessen Arbeit auch den Armen zugute kam. In Michael Rutschkys Film - bei dem man getrost die Augen schließen kann, da er mehr Hörfunk als Fernsehen ist - erinnern sich Zeugen, was aus dem Institut nach 1933 wurde, als die Nazis die liberale Psychoanalyse "entjudeten" und als "Neue Deutsche Seelenheilkunde" deuteten.
22.15 Uhr. ZDF. Al Kruger
Die letzten Jahre seines Lebens möchte Al, der früher Albert Krüger hieß, in der kleinen Stadt an der Elbe verbringen, aus der er als Halbwüchsiger nach Amerika ausgebüxt ist. TV-Spiel von Boris und Volker Vogeler (Buch und Regie; Photo: Lex Goudsmit, Lisa Helwig).
Mittwoch, 7.11.
20.15 Uhr. ARD. Im Damenstift
Auf Schloß Ehreshoven bei Köln, das seit 1920 katholisches Stift für Jungfern von Adel ist, fand der spürsinnige TV-Dokumentarist Eberhard Fechner 14 Damen zwischen 76 und 88, die ihm ihr Leben erzählten. Ihre Erinnerungen hat er, mit Takt und Finesse, zum Porträt einer hinwelkenden Klasse montiert.
21.00 Uhr. ZDF. Der Denver-Clan
Zum Start der neuen 27teiligen Staffel sendet das ZDF gleich zwei Folgen.
21.45 Uhr. Nord III. Ein Haufen toller Hunde (sw)
In einem britischen Straflager während des Zweiten Weltkrieges in Nordafrika gehen sadistische Schleifer dem Auftrag nach, aus "Mist Männer" zu machen. Englischer Spielfilm (1965) von Sidney Lumet (Szenenphoto).
Donnerstag, 8.11.
20.15 Uhr. ARD. Mangel an Liebe
Live-Sendung über die Probleme einer Überflußgesellschaft, mit drei Moderatorinnen sowie Karrer Adolf Sommerauer und anderen Prominenten.
21.45 Uhr. ARD. Hollywood '84 (2)
Michael Landon aus "Bonanza", der weibliche Tarzan Tanya Roberts, "Colombo" Peter Falk, Lorenzo Lamas aus "Falcon Crest" und Esther Williams in der Sendung von Werner Baecker.
22.05 Uhr. ZDF. Bürger fragen Lothar Späth
Live-Sendung aus Stuttgart. Gesprächsleitung: Reinhard Appel.
23.20 Uhr. ZDF. Der Fall Hagenbuch
Hanns Dieter Hüschs (Photo) Mainzer Käs' mit Musik des Bernd Reichow Sinfonie Jazz Ensembles. Regie: Heiner Schmidt.
Freitag, 9.11.
20.15 Uhr. ARD. Pauline am Strand
Unverbindliches Geplapper bestimmt das Strandleben in der Normandie. Wer zuviel redet, beißt sich dabei leicht auf die Zunge. Der französische Spielfilm, 1983 mit dem Silbernen Bären dekoriert, eröffnet eine kleine Reihe mit Werken des Regisseurs Eric Rohmer (siehe Seite 267).
21.15 Uhr. ZDF. Tegtmeier
Als Rentner reflektiert Jürgen von Manger über Orwells Großen Bruder.
21.45 Uhr. ARD. Plusminus
Themen: Rote Zahlen bei den Ortskrankenkassen; Kaffeefahrten und Billig- Auslandsreisen; Agrarpreise - was wird billiger? Moderatoren: Manfred Trebess und Joachim Beck.
22.00 Uhr. Nord III. Leute
Eingeladen: die Demoskopin Elisabeth Noelle-Neumann, Sport-Moderator Harry Valérien, Rätsel-Autor Udo Pini, Journalistin Ricarda Reinisch-Lohner, Journalist Martin E. Süskind, "Esplanade"-Portier Otto Drews sowie der Bergfex Reinhold Messner.
22.05 Uhr. ZDF. Aspekte
Im Mittelpunkt der Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ORF: der Berliner Stadtteil Kreuzberg ("Baustelle der Gesellschaft").
22.50 Uhr. ZDF. Der eiserne Präfekt
In Mussolinis Namen soll Cesare Mori (Giuliano Gemma, Photo, links) mit der Mafia aufräumen. Doch bevor er die Spitzen der Verbrecher-Hierarchie einlochen kann, wird er durch Beförderung aus dem Verkehr gezogen. Italienischer Polit-Thriller (1977) von Pasquale Squittieri (Regie).
Samstag, 10.11.
14.30 Uhr. ZDF. Chic nach Plan
Über Mode aus der DDR berichtet Ost-Berlin-Korrespondent Hans Herbert Westermann.
20.15 Uhr. Nord III. Treffpunkt im Unendlichen
Großes und anstrengendes Kino: Horst Königstein hat, zweieinhalb Stunden lang, Klaus Manns Boheme-Roman aus dem Berlin der Vor-Nazi-Zeit verfilmt. Der schrille Totentanz folgt durch hektischen Schnitt konsequent der halb-autobiographischen Roman-Vorlage, die Thomas Manns Sohn, gerade 25jährig, eher flüchtig heruntergeschrieben hat.
22.15 Uhr. ARD. Die Flucht von Alcatraz
Frank Morris kommt ins Gefängnis Alcatraz, nachdem er mehrfach aus anderen Anstalten entkommen ist. Auch in der Festung schmiedet er Fluchtpläne. Don Siegels US-Thriller (1979) mit Clint Eastwood in der Hauptrolle (Photo, rechts) nennt die ARD den "Höhepunkt im Werk des Regisseurs".
Sonntag, 11.11.
11.15 Uhr. ARD. Pogo 1104
Die vierteilige Geschichte von vier jungen Leuten, die einen Piratensender gründen wollen, stammt von Matthias Seelig und Andreas Lenze. Regie: Wigbert Wicker.
19.30 Uhr. ZDF. Ich bin endlich ich
In dem Film von Anne Gaillard und Michel Follin berichten Transsexuelle über ihre Geschlechtsumwandlung.
20.15 Uhr. ARD. Norma Rae
Tief im amerikanischen Süden kämpft Norma Rae laut und glutäugig für die Sache der Gewerkschaften; Darstellerin Sally Field erhielt dafür auch prompt den "Oscar". US-Sozialschnulze von Martin Ritt (1979).
20.15 Uhr. ZDF. Der letzte Zivilist (1)
Gemeinsam mit seiner hübschen Tochter Irene kehrt der Deutsch-Amerikaner Kaspar Bäuerle 1927 nach Siebenwasser ins Badische zurück, um als Winzer und Bauer die Heimaterde zu bearbeiten. Voller Optimismus glaubt er an den politischen und moralischen Neubeginn in Deutschland. Doch auch in der ländlichen Idylle nutzen die Nationalsozialisten die politische Lage, um die Republik zu schlagen (Szenenphoto). Das zweiteilige deutsch-französische TV-Spiel (Buch: Claude Veillot) inszenierte Laurent Heynemann unspektakulär nach dem 1935 im Schweizer Exil entstandenen Roman von Ernst Glaeser. In der Hauptrolle des zaudernden Winzers: Bergman-Schauspieler Max von Sydow.
21.55 Uhr. ZDF. Das Loch (sw)
Jacques Beckers französisch-italienisches Meisterwerk über die Fluchtvorbereitungen von vier Häftlingen (1959).
Amerika nach der Wahl
Fünfzehn Minuten bevor in den USA die ersten Wahllokale an der Ostküste schließen, am späten Abend des 6. November, um 23.45 Uhr, beginnt die ARD mit einer Live-Sendung über den Wahltag und berichtet über erste Trends. Ab 0.20 Uhr folgen erste Hochrechnungen und Wahlergebnisse (im ZDF ab 0.40 Uhr). Am Morgen nach den Wahlen, am 7. November, können sich die Zuschauer zwischen 6.00 und 10.00 Uhr im ersten ARD-"Frühstücksfernsehen" über den Wahlausgang informieren. Um 10.03 Uhr folgt die Sendung "Am Morgen nach der Entscheidung". Um 19.30 Uhr stellt das ZDF den neuen Präsidenten und seine Politik vor. Mit Analysen und Perspektiven der künftigen US-Politik beschäftigt sich der ARD-Brennpunkt" (21.45 Uhr).

DER SPIEGEL 45/1984
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 45/1984
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN

Video 06:10

FPÖ-Chef Strache heimlich gefilmt Die Videofalle

  • Video "Digitale Forensik: Wie der SPIEGEL das Strache-Video überprüft hat" Video 02:03
    Digitale Forensik: Wie der SPIEGEL das Strache-Video überprüft hat
  • Video "Webvideos der Woche: Einfach umgedreht" Video 03:14
    Webvideos der Woche: Einfach umgedreht
  • Video "ESC-Sieg für die Niederlande: Der Piano-Man bezwingt die Windmacher" Video 02:00
    ESC-Sieg für die Niederlande: Der Piano-Man bezwingt die Windmacher
  • Video "Genug ist genug: Die Rede von Bundeskanzler Kurz im Video" Video 03:03
    "Genug ist genug": Die Rede von Bundeskanzler Kurz im Video
  • Video "Luftiger Stunt: Fallschirmsprung aus der Seilbahn-Gondel" Video 00:43
    Luftiger Stunt: Fallschirmsprung aus der Seilbahn-Gondel
  • Video "US-Sturmjäger-Video: Wenn der Tornado auf dir landet" Video 02:09
    US-Sturmjäger-Video: Wenn der Tornado auf dir landet
  • Video "Video-Affäre in Österreich: Strache tritt als Vizekanzler und FPÖ-Chef zurück" Video 02:20
    Video-Affäre in Österreich: Strache tritt als Vizekanzler und FPÖ-Chef zurück
  • Video "Video: Proteste in Österreich" Video 00:52
    Video: Proteste in Österreich
  • Video "Versuchter Betrug: Müllmann täuscht Unfall vor" Video 02:04
    Versuchter Betrug: Müllmann täuscht Unfall vor
  • Video "Eurovision Song Contest 2019: Das sind die Favoriten" Video 03:36
    Eurovision Song Contest 2019: Das sind die Favoriten
  • Video "Staudamm bricht: Wenn der Druck zu groß wird" Video 00:29
    Staudamm bricht: Wenn der Druck zu groß wird
  • Video "Video zeigt Detonation: Sprengstoff vs. Kühlturm" Video 00:46
    Video zeigt Detonation: Sprengstoff vs. Kühlturm
  • Video "Miet-Scooter in Zahlen: 12 km/h, 29 Tage, 150 Milliarden" Video 02:38
    Miet-Scooter in Zahlen: 12 km/h, 29 Tage, 150 Milliarden
  • Video "Kettenfahrzeug de luxe: Halb Panzer, halb Bentley" Video 01:12
    Kettenfahrzeug de luxe: Halb Panzer, halb Bentley
  • Video "Nach Unfall auf der A1: Stau? Dann kehren wir doch einfach um..." Video 01:27
    Nach Unfall auf der A1: Stau? Dann kehren wir doch einfach um...
  • Video "FPÖ-Chef Strache heimlich gefilmt: Die Videofalle" Video 06:10
    FPÖ-Chef Strache heimlich gefilmt: Die Videofalle