FUSSBALL Dreieckshandel über Uruguay

Die hohen Profite auf dem Transfermarkt locken auch windige Vermittler an. Häufig lassen sich Clubs die finanziellen Details bei den Spielerwechseln von den Beratern diktieren. Manches davon bewegt sich am Rande der Legalität - wie im Fall des Brasilianers Zé Roberto.
Von Christoph Biermann, Jörg Kramer und Michael Wulzinger

DER SPIEGEL 36/2009

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung