30.09.1985

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN

Montag, 30. 9.
19.30 Uhr. ZDF. Überleben im Urwald
Rüdiger Nehberg, Hamburger Konditormeister und Survival-Abenteurer, berichtet von seinem strapaziösen Marsch zu den Yanonami-Indianern am Amazonas, die wegen der dort gefundenen Bodenschätze von der Zivilisation bedroht sind.
20.15 Uhr. Nord III. Die Geldverleiherin
Bodo Kirchhoff schrieb das Drehbuch zu dieser Fiktion von Horst Königstein, in der die Nitribitt nicht 1957 ermordet wurde, sondern heute noch als Geldverleiherin in Frankfurt lebt.
21.10 Uhr. ARD. Irische Nachbarn
Am Schicksal einer als Kindsmörderin Verdächtigten schildert Luc Jochimsen, wie verkrustet die moralischen Werte Irlands sind.
21.45 Uhr. ARD. Ein Münchner in New York
Wolfgang Fischer, Ex-Schwabinger und Sohn des Münchner "Gwachs" Elfie Pertramer, streift als eine Art Werner Baecker für Freaks durch Manhattan.
22.05 Uhr. ZDF. Literatur im Gespräch
Beate Pinkerneil stellt drei Neuerscheinungen vor: Bölls "Frauen vor Flußlandschaft", Siegfried Lenz' "Exerzierplatz" und Martin Walsers "Brandung".
22.35 Uhr. ZDF. Niemandsland (Wh.)
Harold Pinters kauziges Stück um einen versoffenen erfolgreichen und einen abgewrackten armen Poeten inszenierte Hans Lietzau als genüßliches Duell für zwei brillante Schauspieler: Martin Held und Bernhard Minetti (Photo).
23.00 Uhr. ARD. Gefährliche Ruhe
Krzysztof Kieslowskis Film (1976), jahrelang in Polen verboten, schildert die Tragödie eines Bauarbeiters, der die Gaunereien seiner Vorgesetzten nicht mitmachen will.
Dienstag, 1. 10.
16.10 Uhr. ARD. Frauengeschichten
Constantin Pauli porträtiert die niederbayrische Bäuerin Anna Wimschneider, die mit ihrer Liebesgeschichte "Herbstmilch" unerwartet in die Bestsellerlisten geriet.
19.30 Uhr. ZDF. Frühlingssinfonie
"Bochum"-Barde Herbert Grönemeyer (Photo) psychopathelt den Robert Schumann, Nastassja Kinski hascherlt seine Frau Clara, Andre Heller derwischelt den Mendelssohn, nur Rolf Hopp als Friedrich Wieck beeindruckt in diesem bieder gebastelten Film (1983) von Peter Schamoni. Die Asche der Davidoff auf sein Haupt. Das Kammerspiel erhielt sogar den Bayerischen Filmpreis.
20.15 Uhr. Nord III. Autor-Scooter
Walter Kempowski im Gespräch mit Jürgen Tomm und SPIEGEL-Redakteur Hellmuth Karasek.
21.00 Uhr. ARD. Monitor
Neue Erkenntnisse vom Pershing-Unfall in Heilbronn; Fluor - unwirksam gegen Karies? Hans R. Beierlein, der Goldfinger von München. Moderator: Klaus Bednarz.
21.15 Uhr. ZDF. WISO
Bericht vom Cannstatter Volksfest über das Geschäft der Schausteller.
22.05 Uhr. ZDF. Der Zerrissene
Johann Nestroys Posse mit Gesang in der Aufzeichnung einer vielgelobten Inszenierung von Otto Schenk bei den Salzburger Festspielen 1982. In den Hauptrollen Helmuth Lohner, Krista Stadler, Fritz Muliar und Birgit Doll.
23.00 Uhr. ARD. Stadt in Dur und Moll
Gerhard Konzelmann über das Internationale Musikfest in Stuttgart.
Mittwoch, 2. 10.
19.30 Uhr. ZDF. Direkt
Selbstmord ist, nach Unfalltod, inzwischen die zweithäufigste Todesursache unter Jugendlichen. Die Sendung zeigt einen preisgekrönten Kurzfilm zu diesem Thema und stellt das Berliner "Haus Neuland" für Suizidgefährdete vor.
20.15 Uhr. ARD. Die Jugendstreiche des Knaben Karl
Im nostalgisch verklärten München der Jahrhundertwende läßt Regisseur und Produzent Franz Seitz einen Gaudiburschen namens Karl Valentin Fey herumtoben, der später als Karl Valentin zu Komikerehren gelangen sollte. Harmlosherziger Spielfilm (1977) mit Robert Seidl, Gustl Bayrhammer und Beppo Brem.
21.00 Uhr. Nord III. Der Triumph des Todes
Brueghels "Katastrophenbild" im Prado "hat uns eingeholt". Konzentrierte Kunst-Betrachtung von Laszlo Glozer.
21.45 Uhr. Nord III. The Wedding March (sw)
Kolportage in Vollendung: Die Harfenspielerin Mitzi darf nicht ihren geliebten Prinzen Nicki heiraten, sondern muß einen Trottel ehelichen, der mit Hühneraugenpflaster ein Vermögen gemacht hat. Autor/Regisseur/Hauptdarsteller Erich von Stroheim (Photo, M.) hatte wie üblich Ärger mit seinem Produzenten. Sternberg mußte die Endfassung des Stummfilms (1926/28) herstellen.
22.05 Uhr. ZDF. action
Aus Max H. Rehbeins Bericht über die West-Berliner Scene-Gruppe "Das Quartett" erfährt man unter anderem, daß diese Stadt sogar einen vom Senat eingesetzten "Rockbeauftragten" hat.
22.50 Uhr. ZDF. Fußball-Europapokal
Ausschnitte aus den Rückspielen der 1. Runde.
Donnerstag, 3. 10.
20.15 Uhr. ARD. Mit Waffe - ohne Waffe
Carl Heinz Ibe untersucht das Verhältnis zwischen Wehrdienstverweigerern und Rekruten. "Mit größerem gegenseitigen Respekt", so Ibe, gingen beide Gruppen miteinander um und setzten sich sachlich mit den Argumenten der Andersdenkenden auseinander.
21.00 Uhr. ZDF. Gesundheitsmagazin Praxis
In Paris findet morgen die Internationale Meisterschaft der Weight Watchers statt. Die Sendung stellt die deutschen Teilnehmer an dieser absonderlichen Rekordjagd der Abspeck-Champions vor.
22.05 Uhr. ZDF. Die Zehn
Knut Terjung und Otto Wilfert ziehen eine vorläufige Bilanz des EG-Pilotprojekts "Mittelmeer-Programm", von dem vor allem Italien und Griechenland profitieren.
22.50 Uhr. ZDF. Aspekte extra
Bericht vom Internationalen Theaterfestival "Theater der Welt" in Frankfurt.
23.35 Uhr. ZDF. Tscherwonez (Wh.)
Ein russischer Matrose auf Landgang in Hamburg. Bei der Suche nach seinem Bruder Boris geschieht Eigenartiges, wie immer in Kleinen Fernsehspielen (Photo: Stephan Balint, Eva Buchmüller).
Freitag, 4. 10.
14.00 Uhr. ZDF. Deutschland - CSSR
Live-Übertragung vom Tennis-Daviscup aus der Frankfurter Festhalle. Ab 17.00 Uhr überträgt die ARD weiter. Natürlich mit dabei: Blitzmädel Désirée Nosbusch, die uns' Boris (morgen ARD, 13.30 Uhr) in ihr bekannt dämliches Kreuzfeuer nehmen wird.
20.15 Uhr. ARD. Überfall der Ogalalla (Wh.; sw)
Der mittelmäßige Western (1940) über den Bau der Telegraphenleitung von Omaha nach Salt Lake City gehört nicht gerade zu den Meisterwerken seines Regisseurs Fritz Lang.
21.50 Uhr. ARD. Wir klagen uns an
Vor vierzig Jahren, am 18. Oktober 1945, unterzeichneten zehn Männer der Evangelischen Kirche das "Stuttgarter Schuldbekenntnis", in dem die "Solidarität der Schuld" der Kirche mit dem deutschen Volk angesichts der NS-Verbrechen postuliert wurde. Gerd Hills Bericht untersucht, wie die Gläubigen heute zu diesem Dokument stehen.
22.00 Uhr. Hessen Iii/Nord III. Drei nach neun
Eingeladen wurden unter anderem der Polizist und Autor Fred Prase ("Feuerteich") und der Maler Michael Matthias Prechtl.
22.05 Uhr. ZDF. Aspekte
Geplant: Künstler zum Thema Baum - eine Ausstellung in Heidelberg; Friedrich Dürrenmatt und sein neues Buch "Justiz"; Kinonotiz: "The Purple Rose of Cairo" von Woody Allen.
23.15 Uhr. ZDF. Wer den Wind sät... (Wh.; sw)
Stanley Kramers packender, engagierter Spielfilm (1959) basiert auf realen Vorfällen. Ein Lehrer in einer US-Kleinstadt wird wegen "Verneinung der göttlichen Erschaffung des Menschen gemäß der Bibel" angeklagt. Mit Spencer Tracy, Gene Kelly und Frederic March (Photo).
Samstag, 5. 10.
14.00 Uhr. ARD. Deutschland - CSSR
2. Tag des Daviscup-Halbfinales. Übertragung aus der Frankfurter Festhalle.
20.15 Uhr. ZDF. Man nannte ihn Hombre (Wh.)
In Martin Ritts redlichem, antirassistischem Western (1966) spielt Paul Newman einen Weißen, der seit Jahren friedlich im Apachen-Reservat lebt und in einen Postkutschen-Überfall gerät.
22.20 Uhr. ARD. Vergeltung ohne Gnade
Ein ehemaliger Südstaaten-Offizier läßt sich zum Sheriff wählen, um Rache für den Tod seiner Frau zu nehmen. US-Western mit Dolores Michael und Don Murray (Photo).
23.10 Uhr. ZDF. Mein Leben ist der Rhythmus (sw)
Rock-'n'-Roll-Film (Regie: Michael Curtis; 1958) mit Elvis Presley.
23.50 Uhr. ARD. Mission Galactica: Angriff der Zylonen (Wh.)
Space-Western (1979) mit Bonanza-Daddy Lome Green und Lloyd Bridges. Im All heißen die Indianer Zylonen.
Sonntag, 6. 10.
13.15 Uhr. ZDF. Palast der Träume
Dreiteilige Reihe über die Geschichte des Kinos (Photo: Lumière-Plakat).
13.50 Uhr. ARD. Deutschland - CSSR
3. Tag des Daviscup-Halbfinales in Frankfurt.
20.20 Uhr. ARD. Musketier mit Hieb und Stich
Turbulenter Mantel-und-Degen-Film (1970) von Jean-Paul Rappeneau mit einem Jean-Paul Belmondo, als er noch nicht das Flair eines unterm Solarium gealterten Mastbullen ausstrahlte.
20.20 Uhr. ZDF. Die Hose
In Otto Schenks Fernsehfassung von Carl Sternheims bürgerlichem Lustspiel über das geile Spießertum zur Kaiserzeit spielen Hilmar Thate und Angelica Domröse die Hauptrollen.
22.00 Uhr. ARD. Pasticcio oder Die Abenteuer der schönen Unbekannten
Der französische Opern-Regisseur Jean-Louis Martinoty stellte Szenen aus 21 Opern Georg Friedrich Händels zusammen.

DER SPIEGEL 40/1985
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 40/1985
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN

Video 03:54

Videoanalyse zur SPD Der große Knall blieb aus

  • Video "Merkel in KZ-Gedenkstätte Auschwitz: Wir dulden keinen Antisemitismus" Video 03:14
    Merkel in KZ-Gedenkstätte Auschwitz: "Wir dulden keinen Antisemitismus"
  • Video "SPD-Parteitag: Ja, aber" Video 03:15
    SPD-Parteitag: Ja, aber
  • Video "SPD-Parteitag: Irgendwann geregelt aus der Groko verschwinden" Video 01:35
    SPD-Parteitag: "Irgendwann geregelt aus der Groko verschwinden"
  • Video "Auftritt in Iowa: Biden bezeichnet Wähler als verdammten Lügner" Video 01:06
    Auftritt in Iowa: Biden bezeichnet Wähler als "verdammten Lügner"
  • Video "Nancy Pelosi zu Reporter: Legen Sie sich nicht mit mir an" Video 01:24
    Nancy Pelosi zu Reporter: "Legen Sie sich nicht mit mir an"
  • Video "Saskia Esken beim SPD-Parteitag: Raus aus dem Niedriglohnsektor" Video 02:24
    Saskia Esken beim SPD-Parteitag: "Raus aus dem Niedriglohnsektor"
  • Video "Norbert Walter-Borjans auf dem SPD-Parteitag: Dann muss die schwarze Null eben weg" Video 01:01
    Norbert Walter-Borjans auf dem SPD-Parteitag: "Dann muss die schwarze Null eben weg"
  • Video "US-Demokraten vs. Trump: Das Impeachmentverfahren rückt näher" Video 02:39
    US-Demokraten vs. Trump: Das Impeachmentverfahren rückt näher
  • Video "Impeachment gegen Trump: US-Demokraten eröffnen Amtsenthebungsverfahren" Video 02:16
    Impeachment gegen Trump: US-Demokraten eröffnen Amtsenthebungsverfahren
  • Video "Frankreich: Auf Generalstreik folgt Randale in mehreren Städten" Video 01:10
    Frankreich: Auf Generalstreik folgt Randale in mehreren Städten
  • Video "Hilfe für bedrohte Korallenriffe: Das Geräusch der Fische" Video 03:02
    Hilfe für bedrohte Korallenriffe: Das Geräusch der Fische
  • Video "Nach viralem Witze-Video: Zank unter Staatschefs beim Nato-Gipfel" Video 02:44
    Nach viralem Witze-Video: Zank unter Staatschefs beim Nato-Gipfel
  • Video "Russische Militäreinheit: Ski-Soldaten mit Schlittenhunden" Video 00:44
    Russische Militäreinheit: Ski-Soldaten mit Schlittenhunden
  • Video "Traumtore in Ligue 1: Hackentor Mbappè, Elfmeter Neymar" Video 00:53
    Traumtore in Ligue 1: Hackentor Mbappè, Elfmeter Neymar
  • Video "Videoanalyse zur SPD: Der große Knall blieb aus" Video 03:54
    Videoanalyse zur SPD: Der große Knall blieb aus