26.09.2009

Rachida Dati

Rachida Dati , 43, französische Ex-Justizministerin, macht ihrem Ruf als ehrgeizige, aber auch launenhafte Zeitgenossin weiterhin alle Ehre. Bereits innerhalb weniger Wochen nach ihrer Wahl ins Europaparlament zog sich die Vertreterin der Regierungspartei UMP den Unmut ihrer Mitstreiter zu. Die Politikerin posiere mit Vorliebe vor Kameras, glänze bei den arbeitsintensiven Ausschusssitzungen jedoch meist durch Abwesenheit, berichten ihre Fraktionskollegen der Europäischen Volkspartei. Und wenn sie auftauche, sei sie stets von zwei Assistentinnen, einem Aktenträger und einem Leibwächter umgeben. Einen ersten Dämpfer erhielt Dati, als sie sich um die Berichterstattung für eine geplante Richtlinie zur Regulierung spekulativer Hedgefonds bewarb - eines der wichtigsten Vorhaben der neuen Legislaturperiode. Entsprechend der üblichen Praxis wurde damit ein erfahrener EU-Volksvertreter betraut: Datis Parteifreund und Landsmann Jean-Paul Gauzès. Ein so wichtiges Thema eigne sich eben nicht für die Klatschspalten von Hochglanzmagazinen, kommentierte Gauzès hämisch. Weil Dati auf die Abfuhr mit lautstarkem Protest reagierte, darf sie nun für die Fraktion die Diskussion über das umfangreiche EU-Programm zur Erdüberwachung (Global Monitoring for Environment and Security) als Berichterstatterin verfolgen.

DER SPIEGEL 40/2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 40/2009
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Rachida Dati

  • Massenprotest in Hongkong: Demonstranten schießen mit Pfeilen und Benzinbomben
  • Ex-US-Botschafterin über Trump: "Das passiert halt in sozialen Netzwerken"
  • Airline testet Ultralangstreckenflug: Stretchen nicht vergessen!
  • Dreidimensionales Bild: Ein Hologramm zum Anfassen