INTEGRATION Politik der Vermeidung

Mit seinen provozierenden Thesen zur Integrationspolitik hat Thilo Sarrazin die Grenzen des guten Geschmacks verletzt - aber auch eine überfällige Debatte angestoßen. Warum integrieren sich viele ethnische Gruppen gut in die deutsche Gesellschaft und andere nicht?
Von Stefan Berg, Thomas Darnstädt, Katrin Elger, Konstantin von Hammerstein, Frank Hornig und Peter Wensierski

DER SPIEGEL 42/2009

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung