07.12.2009

7. Dezember 2009 Betr.: Islam

Das Schweizer Votum gegen den Bau von Minaretten hat Europa erschüttert - es war ein Referendum über die Rolle des Islam in der abendländischen Gesellschaft. Im schweizerischen Langenthal besuchte SPIEGEL-Redakteur Mathieu von Rohr, 31, eine Moschee, die im Zentrum der Auseinandersetzung stand und deren geplantes Minarett nun nicht gebaut werden kann. Wenige Kilometer entfernt steht ein prächtiger, vergoldeter Sikh-Tempel, gegen den sich nie Widerstand regte. "Hier zeigt sich, wie der Islam gegenüber anderen Religionen diskriminiert wird", sagt Rohr. Im britischen Luton, im belgischen Antwerpen und in Paris recherchierten die Redakteure Marco Evers, 43, Juliane von Mittelstaedt, 30, und Britta Sandberg, 46, dass sich vielerorts in Europa eine antiislamische Stimmung ausbreitet (Seite 112).

DER SPIEGEL 50/2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Doku über DNA-Reproduktion: Missy, die Mammut-Leihmutter
  • Jagdtricks von Delfinen: Die "Hau-drauf-hau-rein"-Technik
  • Starkes Gewitter im Tatra-Gebirge: Mindestens fünf Menschen getötet
  • Nach Notwasserung: Pilot filmt eigene Rettung