07.12.2009

BILDBÄNDESchiere Lust

Das "Palladium" war der beliebteste Tanzschuppen von Los Angeles: die besten Bands, die schärfsten Frauen, außerdem riesengroß, tausend Quadratmeter allein die Tanzfläche. Man sieht das auf einem Massenbild aus dem Jahr 1946 - die Frauen sind frisch frisiert, die Männer in ihren schweren Anzügen drängen sich auf der Tanzfläche, fühlen sich beobachtet vom Fotografen und grinsen etwas verlegen - trotzdem ist ein Lebensgefühl ablesbar: die schiere Lust, hier zu sein. In einer Stadt, die vor Optimismus platzt, die nach vorn drängt, schöner und größer werden will. Von Aufstieg und Macht, Hybris und Brüchigkeit einer Megalopolis handelt dieser Bildband, den die Historiker und Kulturwissenschaftler Kevin Starr und Jim Heimann zusammengestellt haben. Eine sorgfältig edierte Sammlung von Fotos, Essays und Literaturempfehlungen, von 1862 bis heute. Ein Bilderreigen von Gewalt, Toleranz und Musik, mit fliegenden Badeanzug-Schönheiten und schießwütigen Polizisten, durch eineinhalb wilde Jahrhunderte L. A.
Jim Heimann (Hg.): "Los Angeles. Portrait of a City". Taschen Verlag, Köln; 572 Seiten; 49,99 Euro.

DER SPIEGEL 50/2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 50/2009
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

BILDBÄNDE:
Schiere Lust

  • Doku zu cholesterinreicher Ernährung: Fett for Fun
  • Freizeitpark im Schwarzwald: Karussell ähnelt Hakenkreuzen
  • "Uber Boat": In Cambridge kommt der Kahn per App
  • Archäologie: Jahrtausendealtes Wandrelief in Peru entdeckt