07.12.2009

Philipp Rösler

Philipp Rösler , 36, Bundesgesundheitsminister,
hat seine neuen Mitarbeiter zu Beginn seiner Amtszeit in Verwirrung gestürzt. Die Beamten hatten anfangs Schwierigkeiten mit der Terminplanung für den FDP-Politiker. Sie gingen nämlich eine Weile davon aus, dass Rösler donnerstags und freitags von Hannover aus arbeiten werde. In der niedersächsischen Landeshauptstadt wohnen seine Frau und die einjährigen Zwillinge. Rösler hatte in einem Gespräch erwähnt, er werde mittwochabends immer nach Hause fahren. Das Missverständnis ist inzwischen aufgeklärt. "Dem Minister war nicht klar, dass er explizit erwähnen muss, dass er Donnerstagmorgen wieder zurück nach Berlin kommt", sagt ein enger Vertrauter Röslers.

DER SPIEGEL 50/2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Herren-Weltrekord: 280 km/h auf einem Fahrrad
  • Video von"Open Arms"-Schiff: Verzweifelte Flüchtlinge springen über Bord
  • Tierisches Paarungsverhalten beim Mensch: Flirten mit dem Albatros-Faktor
  • Superliga Argentinien: Wer beim Elfmeter lupft, sollte das Tor treffen