MUSIKINDUSTRIE Melodien für Millionen

Intransparenz, Ineffizienz, Ungerechtigkeit - die Wut auf den Rechteverwerter Gema wächst. Während einige Künstler das System für sich zu nutzen wissen, gehen andere leer aus.
Von Martin U. Müller

DER SPIEGEL 7/2010

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung