Kultur des Tricksens

Der Euro ist unter Beschuss wie nie zuvor, er ist angreifbar geworden, weil sich die Versprechen, auf denen er gegründet wurde, als Lügen erwiesen. Um die Gemeinschaftswährung zukunftssicher zu machen, müssen ihre grundlegenden Konstruktionsfehler beseitigt werden.
Von Beat Balzli, Alexander Jung, Christoph Pauly, Christian Reiermann, Wolfgang Reuter, Michael Sauga und Hans-Jürgen Schlamp

DER SPIEGEL 10/2010

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung