26.04.2010

Hausmitteilung26. April 2010 Betr.: Afghanistan

Seit achteinhalb Jahren führt der Westen Krieg in Afghanistan, doch das Land ist weder politisch stabil, noch wird es ordentlich regiert. Die Isaf-Truppen bereiten gerade eine weitere große Operation gegen die Taliban vor, der Konflikt am Hindukusch steuert auf eine entscheidende Phase zu. Zweifel wachsen überall, in Deutschland lehnt die Mehrheit der Bevölkerung den Krieg ab. Auch in der SPIEGEL-Redaktion ist das Engagement der Bundeswehr umstritten. Es gibt gute Gründe für die Fortführung des Krieges, für die Redakteur Gerhard Spörl, 60, vor zwei Wochen plädierte. Es gibt aber auch gute Gründe, den Krieg für gescheitert zu halten und für den Rückzug einzutreten. Nur eines gibt es nicht: die absolute Gewissheit, was in diesem historischen Augenblick richtig und was falsch ist. Mit einer Serie von Beiträgen zur Debatte schildert und bewertet der SPIEGEL von dieser Woche an den Konflikt. Zu Wort kommen SPIEGEL-Redakteure, aber auch internationale Experten. Die Serie beginnt mit einem Kommentar der Reporterin Barbara Supp, 51. Ihr Urteil: "Der Krieg in Afghanistan ist ein Irrweg" (Seite 25).

DER SPIEGEL 17/2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 17/2010
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Hausmitteilung:
26. April 2010 Betr.: Afghanistan

  • Agroforst in Brandenburg: "Der Spinner mit den Bäumen"
  • Frankreich: Tierschützer zeigen Kühe mit Loch im Bauch
  • Forschung in Schottland: Kegelrobbe singt Kinderlied
  • El Colacho: Warum "Teufel" über Babys springen