SPIEGEL-GESPRÄCH „Leben geht allmählich“

Die 87-jährige Swetlana Geier, legendäre Übersetzerin aller großen Werke Dostojewskis, über ihre Jugend in Kiew unter Stalin und deutschen Besatzern, die Kunst des Übertragens und die Hilfsverben, die das Deutsche nötig hat
Von Claudia Voigt

DER SPIEGEL 17/2010

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung