31.05.2010

GESTORBENAnneliese Rothenberger

Anneliese Rothenberger, 83. In den siebziger und achtziger Jahren amtierte sie unangefochten als Opern-Queen im TV-Dauerdienst. In ihren Sendungen "Anneliese Rothenberger gibt sich die Ehre" oder "Traumland Operette" versuchte sich die Sopranistin als Erste darin, im Fernsehen ein Massenpublikum mit eingängigen Arien für klassische Gesangskunst zu begeistern. Fast immer in pastellfarbener Abendrobe und mit einsturzsicherer, auftoupierter Frisur, vermittelte die gebürtige Mannheimerin eine täuschend echte Vorstellung vom konsensfähigen Phänotyp der Opern-Diva. Sie kam dabei ohne Skandale aus, bei ihr war alles Wohlklang, Wohlanständigkeit und Disziplin. Ihr enormer Erfolg gründete, hoffnungslos altmodisch, nicht auf PR-Kampagnen, sondern auf einer soliden Ausbildung und vor allem auf ihrer makellosen, wenn auch nicht sehr großen, silbrig-schimmernden Stimme. Das Dramatische lag ihr weder stimmlich noch privat. Bevor sich die Opern-Karriere der Rothenberger in der TV-Popularität auflöste, hatte sie in Wien, Salzburg oder an der New Yorker Met gesungen und in den großen Mozart- und Strauss-Rollen Triumphe gefeiert. Ihre Sophie im "Rosenkavalier", bescheinigte ihr die Kollegin Lotte Lehmann, sei "die beste der Welt" gewesen. Sogar das verderbte Kindweib Lulu hat sie, hinlänglich erotisch, in Alban Bergs Oper verkörpert. 1989 zog sich die Sängerin aus der Öffentlichkeit zurück. Anneliese Rothenberger starb am 24. Mai in einer Schweizer Klinik.

DER SPIEGEL 22/2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 22/2010
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Anneliese Rothenberger

  • Polizei erwischt Raser: Ein Wheelie zum Dienstbeginn
  • Paris: "Fliegende" Wassertaxis auf der Seine
  • Wie zu König Blauzahns Zeiten: Dänen bauen längste Wikingerbrücke
  • Süße Versuchung: Bär macht Kleinholz aus Bienenstock