07.06.2010

KIRCHE„Schlimme Erfahrungen“

Nach einer Strafanzeige ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den Frei-burger Erzbischof Robert Zollitsch wegen „Beihilfe zum sexuellen Missbrauch“, weil er einen offenbar pädophilen Pater in einem Kloster am Bodensee geduldet haben soll.
SPIEGEL: Sind Sie als langjähriger Personalchef des Erzbistums Freiburg für den erneuten Einsatz des Paters auch nach dessen Missbrauchshandlung in den sechziger Jahren verantwortlich?
Zollitsch: Wo ein Zisterzienser lebt und arbeitet, entscheidet sein Abt, nicht ich. Dieser Pater wurde nicht vom Erzbistum Freiburg angestellt oder bezahlt - auch in den achtziger Jahren nicht.
SPIEGEL: Hätte der Fall durch bessere Kommunikation zwischen Orden und Erzbistum vermieden werden können?
Zollitsch: Das Erzbistum Freiburg hat Ende 2006 erstmals von einem Fall sexuellen Missbrauchs bei der Wallfahrtskirche Birnau erfahren. Wir haben dann - mit Blick in die Leitlinien der Deutschen Bischofskonferenz von 2002 - unverzüglich den für Birnau verantwortlichen Abt der Zisterzienser informiert.
SPIEGEL: Welche Konsequenzen sollten Orden und Bistümer in Zukunft aus dem Fall ziehen?
Zollitsch: Die schlimmen Erfahrungen in früheren Jahrzehnten, die erst jetzt deutlich geworden sind, haben uns gezeigt, dass die Zusammenarbeit besser werden muss. Es gibt seither regelmäßige Kontakte. Ende Juni richten wir eine neue Koordinierungskommission zwischen Bischöfen und Ordensverantwortlichen ein. Die Absprachen wurden getroffen.

DER SPIEGEL 23/2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 23/2010
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

KIRCHE:
„Schlimme Erfahrungen“

  • Filmstarts: Kinder mit Kanonen
  • Zu viele Verletzungen: NFL-Star Andrew Luck beendet mit 29 Karriere
  • Im Autopilot-Modus: Tesla-Fahrer schläft hinter dem Steuer ein
  • Brände im Amazonas: "Wir verlieren ein wesentliches Ökosystem unserer Erde"