23.02.1998

PAPON-PROZESS„Sie spielen mit Ihrem Leben“

Staatsanwalt Rolf Holtfort, 59, ermittelte jahrelang gegen Nazi-Täter, die Juden aus dem besetzten Frankreich in KZ deportieren ließen. Im Prozeß gegen den französischen Ex-Minister Maurice Papon sollte er Anfang der Woche vom Schwurgericht Bordeaux als einziger deutscher Zeuge vernommen werden.
SPIEGEL: Sie sind nach Deutschland zurückgekehrt, ohne ausgesagt zu haben. Warum?
Holtfort: Meine Vernehmung war am Montag für 13 Uhr vorgesehen. Als ich nach dem Frühstück noch einmal ins Hotelzimmer ging, hatte jemand unter die Tür ein Papier geschoben. Darauf stand auf französisch, aus Zeitungsschnipseln zusammengesetzt: "Vichy lebt. Kein deutscher Zeuge. Sie spielen mit Ihrem Leben."
SPIEGEL: Wie reagierten die Behörden?
Holtfort: Sie haben die Drohung sehr ernst genommen. Ich bin rund um die Uhr bewacht worden. Offenbar gibt es Leute, die meine Aussage wirklich verhindern wollen.
SPIEGEL: Kannten Sie das Beweisthema, zu dem Sie gehört werden sollten?
Holtfort: Im Groben. Es geht um die Frage, was Papon, der von 1942 bis 1944 Generalsekretär der Präfektur in Bordeaux war, über das Schicksal der Juden gewußt hat. Mit seiner Hilfe sollen 1690 Menschen nach Auschwitz geschickt worden sein. Sicherlich wäre ich kein Entlastungszeuge gewesen.
SPIEGEL: Wird Ihre Vernehmung nachgeholt?
Holtfort: Die Justiz in Bordeaux prüft, ob sie mich im Wege der Rechtshilfe in Deutschland anhören soll. Das wird möglicherweise schon bald sein.

DER SPIEGEL 9/1998
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 9/1998
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

PAPON-PROZESS:
„Sie spielen mit Ihrem Leben“

  • Tierisches Paarungsverhalten beim Mensch: Flirten mit dem Albatros-Faktor
  • Video von"Open Arms"-Schiff: Verzweifelte Flüchtlinge springen über Bord
  • Superliga Argentinien: Wer beim Elfmeter lupft, sollte das Tor treffen
  • Sturmschäden in Deutschland: Amateurvideos zeigen Unwetter