27.09.2010

HausmitteilungBetr.: SPIEGEL GESCHICHTE

Mit großer Wucht betrat der Islam vor 1400 Jahren die Bühne der Weltgeschichte - verkündet vom kämpferischen Propheten Mohammed und verbreitet von Gläubigen, die rasch ein riesiges Reich eroberten. Wenn heute vom Islam die Rede ist, warnen manche vor dem Heiligen Krieg der Muslime gegen Ungläubige, während sich andere über eine wachsende Islamophobie empören. Nicht viele aber kennen die Geschichte dieser Religion, die während ihres "Goldenen Zeitalters" die christliche Welt kulturell und wissenschaftlich weit in den Schatten gestellt hatte. Einen gründlichen Überblick über die spirituellen Quellen, die glanzvolle Vergangenheit und die konfliktreiche Gegenwart bietet die neue Ausgabe von SPIEGEL GESCHICHTE, die unter dem Titel "Der Islam" am Dienstag für 7,50 Euro in den Handel kommt.

DER SPIEGEL 39/2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 39/2010
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Hausmitteilung:
Betr.: SPIEGEL GESCHICHTE