Die Innenansicht eines Mythos

Marilyn Monroe gilt als Sexsymbol einer untergegangenen Welt, als naives Opfer des Ruhms und der Männer. Nun zeichnen Notizen, Briefe und Gedichte aus ihrem privaten Nachlass das bislang unbekannte Bild einer modernen Frau.
Von Susanne Beyer und Lothar Gorris

DER SPIEGEL 40/2010

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung