KUNSTMARKT Der Hippie und die Expressionisten

Ein malender Lebenskünstler, dessen geschäftstüchtige Gattin und ein Kunstfreund vom Niederrhein stehen unter Verdacht, 35 Gemälde von Künstlern des 20. Jahrhunderts gefälscht zu haben. Die Fachwelt ist blamiert durch einen der größten Kunstskandale der Nachkriegszeit.
Von Sven Röbel, Barbara Schmid, Jörg Schmitt, Michael Sontheimer und Petra Truckendanner

DER SPIEGEL 44/2010

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung